Unsere Schritte zu einer besseren Zukunft
für Mensch und Umwelt

gemeinsam nachhaltig

2015 haben sich die Vereinten Nationen auf Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) geeinigt, die im Rahmen der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene umgesetzt werden sollen.

Als ÖSB Gruppe unterstützen wir die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und tragen entsprechend unserer Tätigkeit und Aktivitäten verantwortungsbewusst zu 9 der insgesamt 17 SDGs bei.

Das Nachhaltigkeitsdreieck

3 Handlungsfelder
9 SDGs

Das ÖSB Gruppe Nachhaltigkeitsdreieck gibt einen Überblick über unsere 9 Themenschwerpunkte, die sich in 3 Nachhaltigkeitskategorien unterteilen.

Nachhaltigkeit verstehen wir als festen Bestandteile der Unternehmensstrategie der ÖSB Gruppe. Mit unseren Arbeitsmarktdienstleistungen für Unternehmen und Menschen tragen wir bereits seit vielen Jahren aktiv zur Nachhaltigkeit und sozialen Entwicklung bei. Durch unseren gemeinsamen Beitrag im Rahmen unserer täglichen Arbeit möchten wir bis vorerst 2025 – parallel zu bereits umgesetzten Schritten – einen besonderen Fokus auf 9 SDGs legen.

Ökologische

Nachhaltigkeit

  • SDG 7 | Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien
  • SDG 12 | Reduktion des Abfallaufkommens und Reduktion gefährlicher Abfälle
  • SDG 13 | Steigerung der Energieeffizienz

    Ökonomische

    Nachhaltigkeit

    • SDG 8 | Verbesserung der Inklusion und Diversität sowie des Zugangs zu digitalen Technologien
    • SDG 9 | Modernisierung der Infrastruktur durch Investitionen in die Digitalisierung
    • SDG 10 | Vermeidung von Diskriminierung und Förderung von Chancengleichheit

      Soziale

      Nachhaltigkeit

      • SDG 3 | Verbesserung der psychischen Gesundheit und Verbesserung der Mitarbeiter*innenzufriedenheit
      • SDG 4 | Förderung der Aus- und Weiterbildung sowie Erhöhung digitaler Kompetenzen
      • SDG 5 | Erhöhung der Bildungsteilhabe von jungen Frauen